Download Aktuelle Aspekte des Controllings: Festschrift für Hans-Jörg by Hans H. Bauer, Maik Hammerschmidt (auth.), Prof. Dr. Volker PDF

By Hans H. Bauer, Maik Hammerschmidt (auth.), Prof. Dr. Volker Lingnau, Dr. Hans Schmitz (eds.)

Seit Einführung der ersten Controllerstellen im privatwirtschaftlichen Bereich gegen 1880 in den united states hat das Controlling eine stürmische Entwicklung in der Praxis erlebt, die vielfach als Siegeszug bezeichnet wird. Gleichzeitig stand und steht insbesondere die deutschsprachige Betriebswirtschaftslehre dem Phänomen Controlling eher abwartend bis skeptisch gegenüber. Insbesondere hat sich bislang kein einheitliches Controllingverständnis heraus gebildet. Dementsprechend wird eine Vielzahl von Aufgaben mit dem Controlling verknüpft, die vom Rechnungswesen bis zum De-facto-Management reichen. Prof. Dr. Hans-Jörg Hoitsch, zu dessen 60. Geburtstag dieses Buch als Festschrift erscheint, hat schon früh die Notwendigkeit einer entscheidungsorientierten Controllingfunktion gesehen. Dieses Buch gibt ein Schlaglicht auf die vielfältigen Facetten des aktuellen Controllingsverständnisses.

Show description

Read Online or Download Aktuelle Aspekte des Controllings: Festschrift für Hans-Jörg Hoitsch PDF

Similar german_6 books

Markenmanagement und Qualitätsmanagement: Eine empirische und simulationsbasierte Analyse ihrer Wechselwirkungen

Für industrielle Unternehmen erlangt die geeignete Zusammenarbeit zwischen advertising und Produktion zentrale Bedeutung. Die integrations- bzw. interaktionsorientierte Koppelung beider Bereiche bietet ein breites und komplexes betriebliches Gestaltungsfeld. Stellvertretend für die verschiedenen Aufgabenbereiche aus advertising und Produktion untersuchen Regine Lampert und Frank Himpel die Abstimmung und das Verhältnis von Markenmanagement und Qualitätsmanagement.

Statistik für programmierbare Taschenrechner (AOS): Mit 56 Programmen und Programmvarianten

Bei der Planung und Auswertung naturwissenschaftlicher und technischer Versuche sowie sozial­ wissenschaftlicher Untersuchungen werden wesentlich statistische Verfahren eingesetzt. Mit diesen Verfahren ist oft ein erheblicher Rechenaufwand verbunden, der sich allein mit Papier und Blei­ stift oft nur mühevoll abwickeln läßt.

Industriearbeit und Selbstbehauptung: Berufsbiographische Orientierung und Gesundheitsverhalten in gefahrdeten Lebensverhaltnissen

Die Forschungsarbeit, die im Frühjahr 1985 abgeschlossen wurde und deren Re­ sultate hier vorgestellt werden, ist von den drei Autoren der Abhandlung nicht al­ leine geleistet worden. Die Autoren sind sich bewußt, daß ohne die Unterstützung, die der Forschungsprozeß von vielen Seiten erfahren hat, es nicht möglich gewesen wäre, das zu erreichen, was once auf den folgenden Seiten dokumentiert ist.

Additional info for Aktuelle Aspekte des Controllings: Festschrift für Hans-Jörg Hoitsch

Sample text

Dieser Prozentsatz erscheint auf den ersten Blick relativ niedrig. Allerdings wirken die beiden Ktirzungen auf die Limite der Portefeuillemanager kumulativ. Insgesamt vermindert sich der Value at Risk der der Abteilung A zugeordneten Portefeuillemanager so urn rund 9,2 %. ErhOht man nun schrittweise die erwartete Korrelation von Abteilung A bis gegen null bei unveranderten Daten fur Abteilung B, so sinkt die Limitktirzung bei der zentralen Optimierung bei Abteilung A bis auf 0,26 %. Auf Abteilungsebene werden die Limite nochmals urn etwa 1,26 % gektirzt.

Als mogliche Realisationen von (n = 1, ... , N) P werden die aquidistanten Werte pe ± n· %- unterstellt. aB )2 +2·XA ·XB ·aA ·aB · PA,B und der Verteilungsfunktion der Standardnormalverteilung <1>. FUr die folgenden Beispiele wird nun ein Portefeuille mit XA =XB =0,5 sowie ein Konfidenzniveau von a =99 % und N =10 angenommen. 1m Ausgangsfall beragen die erwarteten Renditen beider Abteilungen 0,5 % und die Standardabweichungen 5 %, jeweils bezogen auf eine Haltedauer von zehn Tagen. Auf Jahresbasis entspricht dies einer erwarteten Rendite von 12,5 % und einer Standardabweichung von 25 %.

1999b): The Dynamics of Asset Allocation, Working Paper, August. Controlling der Dienstleistungsproduktion Hans Corsten 1 Begriffliche Grundlegungen Wahrend Dienstleistungen im volkswirtschaftlichen Schrifttum 1, insbesondere im Rahmen intersektoraler Strukturveranderungen, auf eine lange Tradition zurUckblicken konnen, werden Fragen der Dienstleistungen und vor allem der Dienstleistungsproduktion2 in der betriebswirtschaftlichen Literatur erst in jtingerer Zeit diskutiert. Dabei ist festzustellen, dass der Begriff der Dienstleistungsproduktion durchaus umstritten ist.

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 50 votes