Download Angewandte Volkswirtschaftslehre: Wirtschaftspolitische by Hans W. Möller PDF

By Hans W. Möller

Die in der herrschenden Volkswirtschaftslehre verwendeten mathematischen Modelle basieren auf Pr?missen, die dem realen wirtschaftspolitischen Handeln weitgehend entr?ckt sind. Da es in der Praxis jedoch vorwiegend auf die F?higkeit zur Beurteilung wirtschaftlicher Situationen und Interessen ankommt, stellt Hans W. M?ller die examine und Beantwortung konkreter Fragen in den Vordergrund. Dabei wird nach der Einf?hrung der europ?ischen WWU, der Europ?ischen Zentralbank und des Euro auch die europ?ische measurement der Wirtschaftspolitik einbezogen.
Dieses Lehrbuch f?hrt anwendungsorientiert in die wichtigsten Kernprobleme der Wirtschaftspolitik ein:
- Hochkonjunktur und Inflation
- Stagnation und Rezession
- Strukturwandel und technischer Fortschritt
- Globalisierung und internationale Verflechtung
Der Autor setzt die Fallstudienmethodik ein, um durch das "Lernen am Fall" eine effektive Verbindung zwischen Theorie und Praxis zu schaffen. Ausf?hrliche Anleitungen und Musterl?sungen erm?glichen eine laufende Selbstkontrolle. Ein Internet-Guide zur Volkswirtschaftslehre/Wirtschaftspolitik erleichtert das selbstorganisierte weiterf?hrende Studium through WorldWideWeb.
"Angewandte Volkswirtschaftslehre" richtet sich an Studierende und Dozenten der Wirtschaftswissenschaften. Es eignet sich ebenso f?r Praktiker in Unternehmen, die sich ein tieferes Verst?ndnis f?r die Umsetzung theoretischen Wissens in wirtschaftspolitische Zusammenh?nge aneignen m?chten.
Dr. Hans W. M?ller ist Dozent f?r Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspolitik an der Fachhochschule des Bundes f?r ?ffentliche Verwaltung in Br?hl bei Bonn.

Show description

Read Online or Download Angewandte Volkswirtschaftslehre: Wirtschaftspolitische Fallstudien mit Lösungstechniken PDF

Similar german_6 books

Markenmanagement und Qualitätsmanagement: Eine empirische und simulationsbasierte Analyse ihrer Wechselwirkungen

Für industrielle Unternehmen erlangt die geeignete Zusammenarbeit zwischen advertising und Produktion zentrale Bedeutung. Die integrations- bzw. interaktionsorientierte Koppelung beider Bereiche bietet ein breites und komplexes betriebliches Gestaltungsfeld. Stellvertretend für die verschiedenen Aufgabenbereiche aus advertising and marketing und Produktion untersuchen Regine Lampert und Frank Himpel die Abstimmung und das Verhältnis von Markenmanagement und Qualitätsmanagement.

Statistik für programmierbare Taschenrechner (AOS): Mit 56 Programmen und Programmvarianten

Bei der Planung und Auswertung naturwissenschaftlicher und technischer Versuche sowie sozial­ wissenschaftlicher Untersuchungen werden wesentlich statistische Verfahren eingesetzt. Mit diesen Verfahren ist oft ein erheblicher Rechenaufwand verbunden, der sich allein mit Papier und Blei­ stift oft nur mühevoll abwickeln läßt.

Industriearbeit und Selbstbehauptung: Berufsbiographische Orientierung und Gesundheitsverhalten in gefahrdeten Lebensverhaltnissen

Die Forschungsarbeit, die im Frühjahr 1985 abgeschlossen wurde und deren Re­ sultate hier vorgestellt werden, ist von den drei Autoren der Abhandlung nicht al­ leine geleistet worden. Die Autoren sind sich bewußt, daß ohne die Unterstützung, die der Forschungsprozeß von vielen Seiten erfahren hat, es nicht möglich gewesen wäre, das zu erreichen, was once auf den folgenden Seiten dokumentiert ist.

Additional resources for Angewandte Volkswirtschaftslehre: Wirtschaftspolitische Fallstudien mit Lösungstechniken

Example text

Hohe Zinsen haben wird, wenn die wirtschaftspolitischen Akteure passiv bleiben. , die in ihren Bedingungen (WennKomponente) den jeweils vorliegenden Sachverhalt - wie hohe Zinsen - nennen, aus dem heraus prognostiziert werden so11, bspw. eine Investitionsfunktion. Dazu gehOrt auch der Ausschluss deIjenigen Theorien, Modelle, von denen angenommen werden muss, daB we kausalen Bedingungen nicht auf den gegebenen Sachverhalt passen. Zum anderen gehOrt dazu die Formulierung der wirtschaftspolitischen Prognoseaussage, in der die Bedingungen eines gegebenen Sachverhalts - z.

Die angebotsorientierte Wirtschaftspolitik hat die Arbeitslosigkeit weder in den USA, England oder der Bundesrepublik abzubauen vermocht. In der Bundesrepublik kann der Angebotspolitik zwar bei der Bekampfung der Inflation wohl einiger Erfolg zugerechnet werden; in bezug auf die Schaffung von Arbeitsplatzen waren die Erfolge der Angebotspolitik jedoch eher diirftig. Die folgende Tabelle belegt diesen Tatbestand: Tab. 2: Gesamtwirtschaftliche EDtwickluDg uDd Wirtschaftspolitik IndikatorenIPhasen Zeit der Nachfragepolitik Zeit der Angebotspolitik 1975-1980 1982-1987 Bruttoinlandsprodukt real + 17,7 % + 10,8 % Preisindex fur die private +21,9 % + 8,1 % Zahl der Beschaftigten +1430 000 + 502 000 Zahl der Arbeitslosen -185 000 + 396 000 - der Selbstandigen (I) +23,5 % + 31,5 % - der Unselbstandigen (2) + 8,5% + 4,5% Lebenshaltung Realeinkommen (1) Entnommene Gewinne der Privathaushalte (ohne Vermogenseinkommen) je Selbstandigen (2) Durchschnittliche Nettolohn- und Gehaltssumme je unselbstandige Beschaftigten QueUe: Statistisches Bundesamt 31 So stieg die Inflationsrate in der Zeit der Nachfragepolitik mit + 21,9 % deutlich hOher als in der Zeit der Angebotspolitik mit nur + 8,1 %.

In der heutigen Situation spielt dariiber hinaus der mehr mittelfristige Aspekt der standigen SteigeruDg der Produktivitat aufgrund des rasanten technischen Fortschritts (- bspw. im Roboter- und Computersektor -) eine zentrale Rolle in der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Ein Beschiiftigter von heute produziert mit modernster Technik ein Vielfaches von dem, was ein Beschaftigter fiiiher herzustellen vermochte, mit dem Ergebnis, dass im Gefolge der Technik eine wachsende Zahl von Arbeitsplatzen wegrationalisiert wurde, ohne, dass dies durch hohere Nachfrage und mehr Wachstum ausgeglichen werden konnte.

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 6 votes